Das nächste Buch: ":-)"

Was haben ein Notizbuch, eine Uhr und ein Dolch miteinander zu tun?

Anna bleibt nicht viel Zeit, sich von den Strapazen der Reise durch Theos Innenwelt zu erholen. Die Neromagi setzen den Waffenstillstand weiterhin mit Nadelstichen aufs Spiel und nur mit viel Glück und dank der Hilfe höchst unwahrscheinlicher Gefährten entgehen Anna und ihre schwedischen Freunde einem Anschlag von Auftragskillern. 


Unterdessen stößt Tad auf die Hinterlassenschaft des letzten Skandinavischen Zeitmeisters. Was er für eine hübsche Uhr hält, die er Anna schenken möchte, ist in Wahrheit ... 


... ja, was wohl? 


Schnallt Euch an, denn der zweite Band wird erneut zu einer Parforcejagd durch die Geschichte, durch Traum- und Albtraumwelten und schließlich braucht es Tads ganzen Einsatz, um Anna in den verlorenen Weiten der Innenwelt an der Grenze zum Schwarzen Reich wiederzufinden.