Spuren im Schneesturm

Weihnachten mit Gefühl ... und Gänsehaut

Klappentext:

Am Weihnachtsabend bleibt ein junger, erfolgreicher Anwalt mit seinem Wagen in einem Schneesturm liegen.

Zu Fuß folgt er einer Schlittenspur in den verschneiten Wald und wird in Ereignisse verstrickt, die sich dem menschlichen Verstand entziehen.

Eine Geschichte für kalte Herbstabende und auch für den Heiligen Abend, geschrieben in der Tradition englischer Ghost Stories, mit einem Hauch Charles Dickens und einer Prise Peter Rosegger.

E. und A. saßen ein paar Tage vor Weihnachten in Ansbach in einem Teehaus und sinnierten, wie wohl eine Weihnachtsgeschichte bei unseren Lesern ankommen würde. Es sollte natürlich nicht einfach irgendeine Weihnachtsgeschichte werden, sondern eine, die die Leser berührt und möglichst ein sanftes Kribbeln hinterlässt.  Erste Skizzen in A.s Notizbuch ...

... fanden ihre Fortsetzung schon bald in einem ersten Entwurf, den E. kritisch las und verbesserte. Die Geschichte wurde gerade rechtzeitig fertig, um mit A.s Weihnachtsgrüßen an die gesamte bekannte Welt ausgeliefert zu werden ;-) 

Einige Freunde gaben auch Feedback, das uns ermutigte, ...

... die Geschichte zu überarbeiten und mit neuem Titel und neuem Cover zu veröffentlichen. (Die Gestaltung des Covers übernahm unsere Freundin Remy Schön, der wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich danken für die Mühe, die sie sich gemacht hat.)

Ohne viel Reklame zu machen, und obwohl sie nicht gratis ist, kletterte unsere Geschichte im Verkaufsrang nach oben und hält sich in 'Belletristik' auf den vorderen Plätzen. Wir freuen uns, dass unsere Geschichte, die A. mit Anleihen bei Peter Rosegger's 'Christtagsfreude' und Charles Dickens' 'Weihnachtsgeschichte' versponnen hat, bei unseren Lesern so gut ankommt. 

Für die englische Fassung unserer Geschichte (über die Ihr auf der nächsten Seite mehr lesen könnt) haben wir ein neues Cover produziert, das etwas mehr den unheimlichen Charakter unserer Geschichte betont. Dieses Cover hat uns so gut gefallen, dass wir es auch für die deutsche Fassung übernommen haben. Das Ergebnis seht Ihr rechts. Was meint Ihr - haben wir die richtige Entscheidung getroffen?

"Spuren im Schneesturm" steht auf allen namhaften E-Book-Plattformen zum Download bereit, z.B. ...

... bei Amazon 

... bei Google

... bei Thalia

... und sogar bei readfy.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen und eine wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit!